top of page

Anstrengend und entspannend zugleich: Pilateswanderung eröffnet den Albstädter Outdoorsommer

02.08.2023 Von Ulrike Zimmermann


Outdoor Sommer Albstadt Juliane Isbrecht Pilates und Wandern

Während des einstündigen Fußmarsches wärmten sich die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer auf.© Ulrike Zimmermann


Trainerin Juliane Isbrecht bringt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen. Work-out für Körper, Seele und Geist trifft den Puls der Zeit.


Es war eine durchweg gelungene Premiere beim diesjährigen Outdoorsommer am frühen Montagabend: Der Feierabend Spaziergang mit Pilates-Einheit im Grünen war schon nach kurzer Zeit ausgebucht. Unter die muntere Truppe von zwölf Personen hatte sich auch ein mutiger Mann gemischt, was bei den Frauen für Anerkennung sorgte. Die einstündige Aufwärmtour bei idealen Temperaturen führte durch die idyllische Landschaft mit sanften Hügeln und Wiesen mit dem Duft von wildem Thymian, der Erinnerungen an südländische kulinarische Genüsse wach werden ließ und endete auf einem Wiesengrundstück, wo die Sportmatten ausgebreitet wurden. Ab und zu blinzelte ein Sonnenstrahl durch die dichte Wolkendecke und das sanfte Licht passte perfekt zu dem entspannenden Ganzkörpertraining.


Wer war Josef Pilates?


Zu Beginn gab Juliane Isbrecht einige Infos über den Begründer Joseph Pilates, der ein kränkliches Kind war und an rheumatischem Fieber, Rachitis und Asthma litt. Frühzeitig widmete er sich der Aufgabe, seinen Körper zu trainieren. Er ging auch viel in die Natur und konzentrierte sich auf die Verbesserung seiner Atmung, um sein Asthma zu lindern.


Und so entwickelte er ein Work-out für Körper, Seele und Geist, das heute mehr denn je den „Puls der Zeit“ trifft. Seit 15 Jahren begleitet Juliane Isbrecht Menschen dabei, ihren Gesundheitszustand und ihr Wohlbefinden zu verbessern.


Seit Januar hat die Trainerin eine eigene Praxis


Schon als Kind an Diabetes erkrankt, weiß sie aus eigener Erfahrung, wie wichtig Gesundheit ist, ließ sich zur Physiotherapeutin ausbilden und studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Hohenheim bei Stuttgart.


Seit Januar 2023 hat sie eine eigene Praxis für Ernährungsberatung- und Therapie in Ebingen und bietet Pilateskurse an. Die sanften Atemübungen auf der Wiese gingen nach und nach in anstrengendere Workouts über. Was kinderleicht aussieht, trainiert Muskeln, die im Alltag kaum beansprucht werden und das spürten auch bald alle auf ihrer Sportmatte.


Kombination mit Kräuterwanderung wäre ideal


Das Lächeln verschwand zusehend – außer bei Juliane Isbrecht - und alle waren nach den 60 Minuten ein wenig geschafft, aber auch absolut entspannt und einhellig einer Meinung, dass diese zwei Stunden ein gelungener Start für einen überaus erholsamen Abend waren.


Für den kommenden Albstädter Outdoorsommer wünschten sie sich mehr solcher besonderen Termine. Eine Anregung gab es auch gleich angesichts des aromatisch riechenden Thymians. Vielleicht könnte man dann die Pilates-Einheit auch mit einer Kräuterwanderung verbinden. Das wäre eine perfekte Kombination.


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page